Sachverständige für Schimmelpilzbelastungen

Energieberatung - Luftdichtheitsmessung


Telefon 0511 76056111 - Fax 0511 76056112- email info@energiesorgenfrei.de

Frage zur Luftdichtheitsprüfung aus Herford:

Wer führt den BlowerDoor-Test durch?

BlowerDoor-Test, Haus in Holz-Ständer-Bauweise in HerfordDie BlowerDoor-Messung, fachlich korrekt Luftdichtheitsmessung oder Luftdichtheitsprüfung bezeichnet, wird von verschiedenen Stellen angeboten. Auf dem deutschen Markt gibt es einige größere Anbieter, die BlowerDoor-Messungen professionell und bundesweit anbieten, wie zum Beispiel ean50 oder der TÜV, und zahlreiche kleinere und mittelgroße lokal ansässige Anbieter. Dabei ist "Prüfer der luftdichten Gebäudehülle" für die meisten kein eigener Beruf, sondern für viele Sachverständige, Gebäudeenergieberater und auch Planungsbüros wie auch für mich eine zusätzliche Qualifikation, mit der sie ihr Profil abrunden. Anspruch auf eine fachgerechte Leistung haben Sie auf jeden Fall, egal wen Sie mit der Luftdichtheitsprüfung Ihrer Immobilie beauftragen. Ein paar gute Gründe für oder gegen die eine oder andere Option gibt es aber dennoch.

 

BlowerDoor-Test - Wen beauftragen? Eine Entscheidungshilfe

Luftdichtheitsmessung vom bundesweit tätigen Anbieter

Hier sind absolute Spezialisten am Werk - das hat Vor- und Nachteile:

  • schnelle Ausführung
  • perfektes Equipment
  • ergänzende Zusatzleistungen, wie Thermografiekamera- oder Nebeleinsatz, buchbar
  • meist sehr günstiger Basispreis
  • Fachwissen, das über das eigentliche Tätigkeitsgebiet der Luftdichtheitsprüfung hinausgeht, ist in der Regel nicht vorhanden.

Kunden, die bereits Erfahrungen mit solchen Dienstleistern gemacht haben, begründeten ihren Wechsel zu mir oftmals damit, dass Ihnen die Anbieter bei der Terminfindung zu unflexibel waren. Einigen gaben auch an, dass ihnen die Durchchführung der Messung zu schnell ging. Es blieb nicht genug Raum für ihre Fragen. Es war ihnen nicht vollständig nachvollziehbar, was gemessen wurde und wo die Leckagen lagen, so dass Nachbesserungen schwierig waren. Zudem stellten sie fest, dass die Messung am Ende doch nicht günstiger war als beim Sachverständigen, da Serviceleistungen, die sie für selbstverständlich hielten, mit zusätzlichen Kosten verbunden waren. So werden zum Beispiel das Vereinbaren eines festen Wunschtermins, Wartezeiten, Leckageortung oder Gebäudepräparation gemäß Messnorm DIN 13829 bei manchem Anbieter als "Zusatzleistungen" tituliert.

 

Luftdichtheitsmessung vom Sachverständigen

  • meist nur auf den ersten Blick teurer als beim Mess-Spezialisten
  • uneinheitliches Angebot. Tipp: fragen Sie nach, welche Leistungen enthalten sind
  • bei vielen Anbietern erhalten Sie das "rundum-sorglos-Paket" zum Basispreis
  • Zeit für Ihre Fragen
  • Umfassendes Fachwissen

Als Sachverständige bringe ich immer genug Zeit mit, um nebenbei Ihre Fragen zu beantworten und lasse die BlowerDoor bei Bedarf auch gerne etwas länger laufen, wenn die Handwerker noch schnell ein paar Leckagen abdichten wollen. Dies sichert eine höhere Qualität der Bauausführung und senkt maßgeblich die Durchfallquote, so dass ein zweiter Termin zur Nachmessung, die ja auch wieder Zeit und Geld kostet, nur höchst selten nötig ist.

 

 

Die Messung bei Spezialisten ist auf den ersten Blick viel günstiger als beim Sachverständigen.

Wie kommt es zu den Preisunterschieden?

Oftmals ist der BlowerDoor-Test vom Spezialisten nur auf den ersten Blick viel günstiger. Viele Leistungen, über die sich der Kunde in der Regel erstmal keine Gedanken macht, sind in den Basispreisen (z. B. "Messung ab 250 € netto*") nicht enthalten und finden sich als Zusatzleistungen in der Preisliste. Ein schönes Beispiel hierfür ist zum Beispiel der Messtermin. Leerlauf- und Anfahrtszeiten sind ein nicht zu unterschätzender Faktor, wenn es um die Preisgestaltung geht. Will ich also zu einem vergünstigten Preis Leistungen anbieten, ohne dabei Verluste zu machen, muss ich meinen Tagesablauf optimieren. Einem Sachverständigen, der BlowerDoor-Messungen nur ergänzend zu seinem Hauptgeschäft anbietet, ist dies nur eingeschränkt möglich. Einem Spezialisten, der es schafft jeden seiner Mitarbeiter mit fünf bis zehn Messungen pro Tag auszulasten, stehen da ganz andere Möglichkeiten offen. Die Fahrzeuge werden nur zu einem Zweck verwendet. Sie müssen also nicht be- und entladen werden. Auch ist es nicht zwingend nötig, das Messsystem nach jeder Messung vollständig zu demontieren um es platzsparend zu verstauen. Das spart Zeit- und Organisationsaufwand. Die Messtouren können so gebündelt werden, dass jeder Mitarbeiter nur wenig Wegstrecke zwischen den Messorten zurücklegen muss. In der Regel werden keine festen Termin vereinbart, sondern eine Messung in Kalenderwoche X. Dies bietet zusätzliche Dispostionsmöglichkeiten. Die Messung wird also ausgeführt, wenn es am besten in den Messplan des Messtechnikers passt. Der Kunde wird lediglich über den Termin informiert. Passt dieser nicht in den Zeitplan des Kunden, hat er die Möglichkeit gegen Aufpreis einen passenden Termin zu buchen, der dann meist nicht mehr günstiger ist.

 

Tipp: Wenn Sie Geld sparen wollen, dann tun Sie sich doch mit Ihren Nachbarn zusammen und beauftragen Sie einen gemeinsamen Messtermin, bei dem Ihre unmittelbar benachbarten Gebäude nacheinander untersucht werden. Eine weitere Möglichkeit ist, einen losen Termin zu vereinbaren, so dass der Ausführende besser disponieren kann. Ich persönlich gebe daraus resultierende Kosten-Vorteile gerne an meine Kunden weiter. Andere Sachverständige handhaben das womöglich ähnlich.

 

Was Sie über die Luftdichtheitsmessung vielleicht noch nicht wussten

Mehr Interessantes zum Thema BlowerDoor-Messung und luftdichtes Bauen finden Sie im Themenbereich BlowerDoor. Dort lesen Sie unter Anderem:

 

Zuletzt bearbeitet Nov. 2016

 

War dieser Beitrag hilfreich? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!

Wenn nicht, freue ich mich über konstruktive Kritik per E-mail.

 

Das könnte Sie auch interessieren: